Wappen

Zum Hauptmenue

Lady Isabell

 

 

 

 

Sockenfetichist und Schwanzmädchen Marcus

 

Ja, Marcus ist mein Sockenfetichist und mein Schwanzmädchen. Auf den folgenden Bildern könnt ihr jedoch nicht nur seinen Fetisch sehen, sondern eine für ihn wirklich heftige Demütigung, denn er musste mit seiner Gummipuppe spielen. Eine männliche Gummipuppe. Mein Schwanzmädchen fühlte sich dabei sehr gedemütigt, jedoch werden ihn diese Bilder hier noch um einiges mehr demütigen. Mein Schwanzmädchen ausgestellt auf einer öffentlich sichtbaren Website, vorgeführt und präsentiert.
Auf der zweiten Serie wurde er nun entgültig zum Schwanzmädchen. Es musste sich einen BH kaufen, es musste sich den BH mit Socken vollstopfen und es musste einen dreckigen getragenen Socken in den Mund nehmen. Im Anschluss an die Serie findest du einen Bericht von ihm persönlich geschrieben. Es war eine Aufgabe, die ich ihm stelle, die ich euch nun nicht vorenthalten möchte. Ortographie ist meinem Schwanzmädchen nicht gegeben, ich werde den Text jedoch nicht korrigieren, denn das zeigt zumindest auch mal ein wenig seine Dummheit. Es ist nun mal ein eher dummes Schwanzmädchen, aber wie sagt man so schön, dumm fickt gut.. schmunzel...

Viel Spaß bei dem Bericht von meinem Schwanzmädchen Marcus

 

Schwanzmädchen Schwanzhure

Guten abend Lady Isabell *Fußkuss*

Der heutige chat mit Lady Isabell begann für mich sehr erfeulich, da ich heute zur belohnung für meine bisherigen bemühungen ein bild von Lady Isabell*s füßen bekommen habe, das ich von nun an täglich verehren werde und es in ehren halten werde

Die heutige session begann für mich schon leicht schmerzhaft und demütigend, als ich den befehl bekam meine hoden und penis abzubinden. Bei den ersten beiden versuchen, konnte ich es nicht zur zufriedenheit von lady Isabell erledigen, worauf ich dann die cam näher an meinen penis stellen musste, und Sie mir genau sagte was ich tun sollte. Am ende war die abbindung leicht schmerzhaft und meine hoden ziemlich streng geteilt und an meinen penis gebunden.

Danach musste ich mich nach Anweisung von lady Isabell ankleiden, wobei sie mir eröffnete, dass ich mir alles genau einprägen solle, da sie demnächst vorhat mich ihrer freundin vorzuführen, und ich dabei alles genau so machen soll wie heute. Zuerst musste ich mir wieder meine halterlosen strümpfe anziehen, wobei ich mich wieder ziemlich dumm angestellt habe, so dass mich Lady isabell wieder verbessern musste, und mir sagen musste wie man als schwanzmädchen solche strümpfe richtig anzieht.

nach den strümpfen, musste ich über meinen abgebundenen penis und die hoden eine getragene socke stülpen. dann durfte ich mir meinen rock anziehen, und musste ihn zu einem mini minirock hochraffen, so dass vorne mein penis hervorgeschaut hat und man die strumpfansäzte sehr gut sehen konnte. Anschließend durfte ich mich weiter mit meinem bh ankleiden und musste ihn wie letztesmal mit getragenen socken zu einer üppigen oberweite ausstopfen.

Während der ganzen ankleide vorgangs musste ich darauf achten, dass Lady isabell alles ganz genau in der cam sehen konnte und mich ggf. auch verbessern konnte, was sie auch immer wieder tat und mir somit bewusst machte, dass ich sogar zu den einfachsten dingen zu dumm bin.

Nachdem ich so fertig angezogen war, musste ich mir noch die dreckigsten socken die ich hatte mit wäscheklammern an meinen bh klammern und zwar mit der dreckigen seite nach vorne, was meine ganze kleidung noch zusätzlich lächerlich machte und mir auch klar machte dass ich eine sehr schmuddeliges und unsauberes schwanzmädchen bin.

So ausgestattet, musste ich in den verschiedensten positionen vor der cam bilder von mir machen lassen, wo ich mich ab und zu auch wieder sehr dumm angestellt habe, sodass lady isabell immer und immer wieder ziemlich deutlich werden musste und mir auch ab und zu voice messages sendete, so dass ich das gefühl hatte, sie steht warhaftig vor mir.

Danach musste ich mir die schuhe, die ich aus der altkleidersammlung geholt habe anziehen, wobei sie mir ziemlich klein waren, ich aber meine füße doch reinzwängen konnte. die schuhe sind ziemlich fertig und kaputt, was das gefühl ziemlich dreckig zu sein verstärkte. lady Isabell teilte mir dann mit, dass es sie sehr freut, dass die schuhe mir passen, und ich sie bald auch mal outdoor tragen werde. Ich musste dann die getragenen socken, die mir Lady isabell gütiger weise vor einiger zeit schon zugeschickt hatte in den mund nehmen, und mich mit der socke überm penis wichsen, bis ich in die socke abgespritzt hatte. Als ich dann meine sahne in die socken gespritzt hatte, befahl mir lady isabell dass ich meine sahne aus der socke saugen sollte. obwohl ich nicht darauf stehe mein eigenes sperma zu schlucken tat ich mir wie befohlen. Somit hat lady isabell es geschafft eine meiner grenzen wieder etwas weiter nach hinten zu schieben. Dies zeigt, dass lady isabell eine große rolle in meinem leben eingenommen hat und ich vollstest vertrauen zu ihr habe, und sehr dankbar bin in ihrer obhut sein zu dürfen.

Vor ende der session befahl mir lady isabell noch, dass ich bis zum zu bett gehen, die halterlosen strümpfe, die schuhe und den bh mit den angeklammerten socken tragen sollte, ich durfte ledigelich zum abendessen, etwas darüber ziehen und anstatt der schuhe die rosa socken, die ich zuvor über meinem penis hatte anziehen durfte, was für mich ziemlich demütigend war, da ich mit meinen eltern und meiner schwester zu abendgegessen habe. Ich hatte dabei immer angst dass irgendjemand die bh träger oder die wäscheklammern unter meinem t-shirt bemerken würde oder die rosa socken. Gott sei dank blieb alles unbemerkt und so sitze ich nun wieder nur in halterlosen, den schuhe, dem bh und abgebundenen hoden vor dem pc und verfasse diesen bericht.

Ich bin überglücklich, dass ich lady isabell als Herrin gefunden habe,und dass sie mir die ehre gewährt ihr schwanzmädchen sein zu dürfen.

Am ende der heutigen session hat sie mir auch noch klar gemacht, dass ich mich nie wieder als schwanzhure bezeichnen soll, sondern als schwanzmädchen, da huren nicht so dumm sind wie ich ungehorsames stück.

ich danke ihnen von ganzem herzen für die zeit die sie an mir aufwenden um aus mir etwas brauchbares zu machen, und bin dadurch sehr glücklich.

mit unterwüfrigem gruß

schwanzmädchen